Online buchen

Ein Spaziergang mit Kiezjunge Kay

Millerntor, Planten un Blomen, Schanze und St. Pauli

Kay - der Kiezjungs Tour Guide

Die Hamburg Tipps der Kiezjungs - diesmal von Kay.
Kay ist ein Kiezjung von uns und ein begeisterter Tourguide. Er lebt immer noch auf St. Pauli, ist großer FC St. Pauli Fan, sammelt gerne dies und das und bummelt auch in seiner Freizeit durchs Quartier. Da er dabei immer wieder nette Ecken entdeckt, will er Euch davon erzählen. Hier also Kays authentischer Expeditionsbericht.

Die Tour beginnt am Millerntorplatz / U-Bahn Station St. Pauli

Spaziergang durch Planten un Blomen: Durch den Eingang vom Millerntorplatz tretet Ihr ein und folgt dem Weg bis zum Alten Postamt, dann geht Ihr in Richtung Wasserorgel und von dort weiter in Richtung Messehallen/Fernsehturm. Der Park ist sehr vielfältig und hat so einige Highlights z.B. den Japanischen Garten oder der große Teich, da gibt es sogar Schildkröten, die sich gerne ein Sonnenbad gönnen. Gänse, Enten, Blesshühner, Kaninchen und Eichhörnchen begegnen einem ständig auf der Tour. Besonders die Planten un Blomen Hooligans (die Krähen) die gerne nach Essensresten die Mülleimer durchsuchen. Hier könnt Ihr auch ein wenig verweilen und die Ruhe und Natur mitten in der Stadt genießen. (am besten an einem Samstag oder Sonntag vor 10 Uhr, da dann am wenigsten los ist und man den Park fast für sich alleine hat). Am Ausgang zur Messe ist eine Eisdiele, dort kann man ein lecker Spagetti-Eis essen und die Wasserspiele beobachten. Die Eis-Karte ist recht groß und es gibt auch die Klassiker wie Eiskaffee, Eisschokolade und verschiedene Eisbecher. Es gibt auch Milchshakes und Alaska Kaffee welcher bei heißen Temperaturen sehr erfrischend ist. Aber auch andere Kaffee-Spezialitäten sind dort erhältlich. 

47 Hektar großer Park

Der Park ist 47 Hektar groß und der Eintritt ist frei. Geöffnet ist er im Sommer bis 23 Uhr und es gibt täglich in den Abendstunden ein Konzert an der Wasserorgel. Der Park ist jetzt 201 Jahre alt und wird von der Stadt Hamburg finanziert. Ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit, weil hier so viele schöne Ecken sind und der Park zu jeder Jahreszeit ein anderes Thema hat. Die vielen Gärtner kümmern sich mit Herzblut um die Anlagen. 

Flohschanze 

Neuer Kamp 30, 20357 Hamburg

Nach einem Samstags Spaziergang durch Planten un Blomen könnt Ihr von dort in das Karoviertel in Richtung Rindermarkthalle und geht auf die Flohschanze, den örtlichen Flohmarkt. Dort könnt Ihr mit den Händlern schön feilschen und vielleicht ein paar Schätze für die Lieben daheim besorgen. Vor dem Knust ist ein Wurststand mit einer leckeren Bratwurst. Der Flohmarkt findet jeden Samstag statt. Besonders voll wird es, wenn der FC Sankt Pauli ein Heimspiel hat. Es gibt auch einen Imbisswagen von Manuel an der Ecke zur Feldstraße dort bekommt man portugiesische Croissants mit lecker Schinken und Käse welches getoastet ist und auch ein wechselndes Mittagsgericht. Der Kaffee bei Manuel für 1 Euro ist richtig gut und echt günstig.   

Erika’s Eck

Sternstraße 98, 20357 Hamburg

Erika´s Eck Hamburg

Nach dem Flohmarkt-Bummel könnt Ihr weiter in die Schanze zu Erika’s Eck in der
Sternstraße 98 gehen und dort ein lecker belegtes Brötchen oder ein lecker Schnitzel bestellen um sich zu stärken. Erika’s Eck ist eine sehr gemütliche Eckkneipe und Ihr solltet dort am besten immer einen Tisch reservieren, weil immer gut besucht. Auch nach einer durchfeierten Nacht kann man dort in der Früh einkehren und schön Frühstücken. Viele Hamburger Berühmtheiten kehren hier gerne ein, also Promi-Gefahr. Es gibt hier auch im Winter lecker Grünkohl und die Schnitzel-Variationen sind durchweg gut und schmackhaft. Die Kneipe hat ihren eigenen Charme und ist sehr urig. Es gibt hier auch einen super Mittagstisch. Hier ist noch keiner hungrig vom Tisch aufgestanden weil die Portionen recht groß sind. Also nix für Leute die im Salat rumstochern. Bier gibt es vom Fass und hier kann man gut versacken. Am Wochenende ist es rund um die Uhr recht voll und man wird auch mal abgewiesen. Je später der Abend umso bunter die Gäste besonders ab 5 Uhr morgens wird es immer nett und man kann noch richtig gut abfeiern. 

Picknweight

Beim Grünen Jäger 16, 20359 Hamburg
Internetpage
Wir verlassen die Schanze und gehen Richtung Reeperbahn kurz noch mal bei Picknweight vorbei. Hier könnt Ihr nach schönen Vintage Klamotten gucken, die Ware wird nach Gewicht bezahlt. Die Klamotten sind mit bunten Aufklebern versehen welches den Preis für das Gewicht pro Kg ausweist.  Hier gibt es eine große Auswahl an Vintage Kleidung für alle Geschlechter und jedes Alter. Hier lohnt sich immer ein Besuch. 

Taverne Hellas

Taverne Hellas in der Davidstraße 29, 20359 Hamburg

Wer von Euch Hunger hat und auf Giros steht ist hier bei Nico und Team in der Taverne Hellas genau richtig. Das Giros ist für mich das Beste (zu mindestens in Hamburg). Es gibt zwar keine Pommes zu den Gerichten aber dafür geröstetes Fladenbrot. Als Gruß aus der Küche gibt es am Anfang immer eine Portion Bohnen mit Brot. Die Karte ist klein aber alle Gerichte sind lecker. Alles wird hier frisch gemacht und auch der Krautsalat wird hier jeden Tag frisch zubereitet. Man sitzt Rustikal auf alten Holzbänken und das Bier gibt es in Flaschen und die Portionen sind nicht so groß aber dafür eine gute Qualität. Das Team ist typisch für Sankt Pauli und hat seinen eigenen Charme. Lasst es Euch schmecken und Jamas = Prost.
Hier könnt ihr einige Bewertungen bei Tripadvisor von Hellas lesen: https://www.tripadvisor.de/ShowUserReviews-g187331-d2454367-r122723605-Taverna_Hellas-Hamburg.html

Kiosk Mittenmang

Davidstraße 34, 20359 Hamburg
Instagram https://www.instagram.com/kioskmittenmang

Einen Absacker im Kiosk Mittenmang bei Musti - eigentlich heißt er Mustafa. Hier trifft sich die Nachbarschaft und viele Reeperbahn-Besucher um zu klönen. Musti ist hier auf der Ecke eine Institution und man fühlt sich sofort wohl hier. Getränke holt man sich aus den Kühlschränken und drinnen gibt es einen Tresen. Hier könnt Ihr euch auch einen Drink mischen lassen. Macht es euch in der Sitzecke bequem und lernt Sankt Pauli mal „persönlich kennen“. Hier gibt es den besten Mexikaner auf dem Kiez. Der Chef mixt ihn selber an und das schmeckt man auch. Auch hier könnt Ihr prima versacken, Euch bei Regen unterstellen und viele neue Leute kennen lernen

Nachtmarkt Sankt Pauli

Spielbudenplatz, 20359 Hamburg
Jeden Mittwoch findet auf dem Spielbudenplatz der Sankt Pauli Nachtmarkt statt. Ab 16 Uhr bis 22 Uhr wird hier Obst, Gemüse, Fleisch, Käse und andere Waren angeboten. Eine Flasche Wein beim Käsehändler kaufen und diese dann auf dem Nachtmarkt mit Nachbarn trinken. Hier ist immer was los und die Nachbarschaft trifft sich zum Klönschnack. Im Winter findet auf dem Spielbudenplatz der Sankt Pauli Weihnachtsmarkt Santa Pauli statt. Der Markt ist aufgeteilt in einen Jugendfreien Teil und in den Erwachsenbereich. Hinter dem Winterdeck steht dann ein Zelt und dort holt selbst der Nikolaus die Rute raus. Da lassen Männer und Frauen die Hüllen fallen und dort wird jedem warm nicht nur ums Herz. Es gibt ein Rahmenprogramm und eins der Highlights ist das Porno-Karaoke. Da wird um das Mikrophon gekämpft und jeder möchte sein Talent im Stöhnen demonstrieren. Ein Mordsgaudi.  
https://spielbudenplatz.eu/erleben/events/st-pauli-nachtmarkt

Du möchtest immer über neue Touren und unsere Aktivitäten informiert werden?
Dann melde Dich an und erhalte ab sofort unseren regelmäßigen Newsletter.

Deine E-Mail-Adresse wird nur dazu verwendet, dir in unregelmäßigen Abständen (max. 5x pro Jahr) unseren Newsletter mit Informationen rund um unser Angebot zukommen zu lassen. Du kannst die Mails jederzeit über einen Link abbestellen.
040-27872891
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Top crossmenu