Herbertstraße

Sie ist die wohl bekannteste Straße des Hamburger Rotlichtviertels. Etwas verrucht, eine Spur sündig, ein bisschen geheimnisvoll und trotzdem , oder vielleicht deshalb, die bekannteste Straße der Stadt Hamburg. Ein Besuchermagnet für Touristen die sich ins Hamburger Nachtleben stürzen wollen.

Herbertstraße Hamburg
Herbertstraße Hamburg

Die Herbertstraße liegt im Hamburger Stadtteil St. Pauli in der Nähe der Reeperbahn und ist Teil des sogenannten Kiez, des Ausgeh- und Amüsierviertels von Hamburg. Sie ist nur rund 60 Meter lang und liegt versteckt zwischen der Gerhardstraße und der Davidstraße mit der bekannten Davidwache. Seit ihrer Bebauung war die kleine Straße immer ein Ort für die käufliche Liebe, in der viele Prostituierte ihrer Arbeit nachgingen. Deshalb war und ist der Zutritt zur Herbertstraße auch nur etwas für Männer und die Sicht seit 1933 in die Straße hinein Neugierigen mit Barrikaden verwehrt. Seit 1970 ist es Frauen und Kindern nicht mehr erlaubt, durch die Herbertstrasse zu spazieren, zumindest werden alle, die diesem Verbot trotzen wollen, beschimpft und sogar auch mal mit einer "Wasserbombe" beworfen.

Herbertstraße in der Coronazeit
Herbertstraße in der Coronazeit


Während des Lockdowns haben wir, im Rahmen eines Kunstprojekts, Fotos in den alten Bordellen der Herbertstraße machen können. Wir Ihr auf den Bildern sehen könnt, sind diese Verrichtungsstätten weder glamourös noch einladend.

Bordellzimmer in der Herbertstraße
Bordellzimmer in der Herbertstraße
Bordellzimmer in der Herbertstraße
Bordellzimmer in der Herbertstraße
Koberzimmer in der Herbertstraße
Blick aus dem Koberfenster in der Herbertstraße

Rund um die Herbertstraße gibt es durchaus nicht nur Bordelle und Sexshops sondern auch Clubs, Bars, Restaurants und urige Kneipen. Nur wenige Schritte davon entfernt befindet sich in der Davidstraße das "Cuneo", das älteste und wahrscheinlich auch beste italienische Restaurant von ganz Hamburg mit tollem Ambiente und einer ausgezeichneten authentischen italienischen Küche. Hier empfiehlt es sich, vorher zu reservieren.
Cuneo
Davidstraße 11, 20359 Hamburg
https://www.cuneo1905.de/

Ebenfalls in der Davidstraße liegt auch die angesagte urige Kiez-Bar "The Other Place". Sie ist das „Home of Rock´n Roll“ also Rockmusik mit gutem Bier, am Wochenende gibt es Live Musik.

The Other Place
Davidstraße 13, 20359 Hamburg
https://theotherplacehamburg.eatbu.com/

Auf der anderen Seite der Herbertstraße findet Ihr die Kult-Bar "Blauer Engel" in der Gerhardstraße. Hier gibt es ein Fenster, von dem aus man (vor allem Frau) direkt in die Herbertstraße sehen kann.

Der Blaue Engel von St. Pauli
Gerhardstraße 16, 20359 Hamburg
https://www.blauerengel-bar.de/

Mehr Hamburg und St. Pauli geht wirklich nicht.

Herbertstraße
Während des Lockdowns haben wir, im Rahmen eines Kunstprojekts, Fotos in den alten Bordellen der Herbertstraße machen können.

Und ganz in der Nähe rund um die Reeperbahn Kiez liegen auch das Hamburger Operettenhaus, bekannt als Spielort des "Tina-Turner-Musicals", das Schmidttheater, mit seiner legendären "Mitternachtsshow" sowie das Musical "Heiße Ecke". Sie sind Anziehungspunkt für alle Touristen, die weniger wegen der "Sünde" sondern eher wegen der Kunst in die Hansestadt kommen.

Du möchtest immer über neue Touren und unsere Aktivitäten informiert werden?
Dann melde Dich an und erhalte ab sofort unseren regelmäßigen Newsletter.

Deine E-Mail-Adresse wird nur dazu verwendet, dir in unregelmäßigen Abständen (max. 5x pro Jahr) unseren Newsletter mit Informationen rund um unser Angebot zukommen zu lassen. Du kannst die Mails jederzeit über einen Link abbestellen.
Mit dem Absenden bestätigst du, die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben. Deine E-Mail-Adresse wird nur dazu verwendet, dir in unregelmäßigen Abständen (max. 5x pro Jahr) unseren Newsletter mit Informationen rund um unser Angebot zukommen zu lassen. Du kannst die Mails jederzeit über einen Link abbestellen.
040-27872891
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Top crossmenu