Online buchen

Elbschlosskeller

1952 eröffnete der Elbschlosskeller und war seither durchgehend und ohne Sperrstunde rund um die Uhr geöffnet. Neben den üblichen Partygästen, die sich an Wochenenden auf dem Kiez tummeln, finden sich in der Kneipe Obdachlose und Drogenabhängige, ehemalige Zuhälter aus längst vergangenen Zeiten und Trinker, die am Leben scheiterten. Doch auch Menschen mit hohem Bildungsgrad wählen das Traditionshaus am Hamburger Berg 38, mitten im Kiez, als ihr Stammlokal. Sie schätzen die familiäre Stimmung und dass sie im Elbschlosskeller einfach sie selbst sein können. Denn hier wird niemand beurteilt und alle sind willkommen.
Elbschlosskeller

Der Elbschlosskeller hat sich seine Ursprünglichkeit über die Jahrzehnte erhalten. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Daniel Schmidt das Haus in dritter Generation leitet. Ein Familienbetrieb, der dem Wirt ganz besonders am Herzen liegt, weil er die raue Seele Hamburgs so herrlich verdeutlicht. Er nennt sie selbst die härteste Kneipe Deutschlands und dieser Spitzname hat sich inzwischen durchgesetzt. Daher ist der Elbschlosskeller über Hamburgs Stadtgrenze hinaus bestens bekannt und ein sehenswertes Ziel für all diejenigen, die sich trauen dort einzukehren.
Hamburger Berg 38, 20359 Hamburg

Touren zum Thema:

An 7 Tagen die Woche
 
An 7 Tagen die Woche
 
ab
23

Die Große Reeperbahn Tour

Auf dieser Tour erfahrt ihr alles über die Reeperbahn – die Kieztour mit den Insidern vom Kiez. Erfahrt auf dieser Tour alles über St. Pauli. Seine wechselhafte und aufregende Geschichte!
Mit Elbschlosskeller
 
Mit Elbschlosskeller
 
ab
25

Hart & Sündig – die härteste Kiez Tour

– inklusive Besuch im Elbschlosskeller! Auf unserer „Harten Tour“ zeigen wir Euch, was Ihr von dem alten Kiez noch entdecken könnt. Hart, mit eigenen Regeln und wo wird noch nach dem Codex gelebt?
040-27872891
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Top crossmenu