Online buchen

Speicherstadt Führung

Erlebt mit uns die Geschichte der Speicherstadt

- Hamburger Stadtführung durch die Speicherstadt -

Wir machen für Euch Erlebnis – Führungen durch einen der spannendsten Orte von Hamburg, der Speicherstadt. Gewürze, Kaffee, Tee, Kakao, Spirituosen und Orient Teppiche, all das wird seit Jahrhunderten in Hamburg umgeschlagen und nach ganz Europa exportiert und für über 100 Jahre war die Speicherstadt das Lager des Hafens.

Die Speicherstadt ist Weltkulturerbe, größter Lagerhauskomplex, Architektur- und Handelsgeschichte oder einfach: SCHÖN anzusehen.

Kommt mit uns auf eine der Speicherstadt Touren und entdeckt auch das ganz besondere an diesem Quartier. Hier schlägt das Herz der Handelsstadt Hamburg.

Von November bis März
 
Von November bis März
 
ab
31

Winter-Bummel in der Speicherstadt

Entdeckt mit uns die Highlights der Speicherstadt in Hamburg - kommt mit und erfahrt dabei die spannende Geschichte des ersten Freihafens der Welt, der Speicherstadt.
Nachmittags!
 
Nachmittags!
 
ab
19

Speicherstadt & St. Pauli Tour

Auf dieser Tour erfahrt ihr alles über den Hafen der Hansestadt Hamburg. Arbeiterquartier und Vergnügungsviertel, die Reeperbahn – die Kieztour mit den Insidern vom Kiez. Erfahrt auf dieser Tour alles über die Hafenarbeit und St. Pauli. Eine wechselhafte und aufregende Geschichte!
Sehr gefragt!
 
Sehr gefragt!
 
ab
30

Speicherstadt Tour mit Kaffeeverkostung

Hamburgs Speicherstadt ist das Herz von Deutschlands größtem Hafen. Seine besondere Geschichte ist spannend bis Heute. Ihr bekommt besondere Einblicke in diese Welt, auch für eure Sinne – inklusive Kaffee-Verkostung!
Ideal für Familien!
 
Ideal für Familien!
 
ab
19

Speicherstadt Highlight Tour

Entdeckt mit uns die Highlights der Speicherstadt in Hamburg - kommt mit und erfahrt dabei die spannende Geschichte des ersten Freihafens der Welt, der Speicherstadt.

Speicherstadt Führung mit Kaffeeverkostung

Entdeckt mit uns Hamburgs Weltkulturerbe und die Visitenkarte seiner Hafengeschichte, die Speicherstadt. Seine Historie, die Entwicklung, wozu es sie gab und wie sie Heute noch genutzt wird. Erfahrt das mit all Euren Sinnen, bei dieser Tour könnt Ihr Riechen, Schmecken, Sehen und Hören wie Gewürze gehandelt werden, Kaffee professionell verkostet wird, wie die Elbe mit ihren Gezeiten die Uhr stellt und wie die Brise die Geräusche und Düfte verteilt.

Schöne Nachbarschaft - neben der Speicherstadt

Sie trägt einen glamourösen Namen: Elbphilharmonie. Nicht etwa Hamburger Konzerthaus oder Philharmonie Hamburg. Nein. Elbphilharmonie. Mit diesem Titel thront sie nun auch direkt an der Elbe in der Hamburger Hafencity. Obwohl bis vor Kurzem noch niemand geglaubt hat, dass das Gebäude überhaupt jemals dort stehen und seine Pforten öffnen würde. In der Geschichte traf es die Philharmonie ähnlich wie den Berliner Flughafen oder Bielefeld. Man sprach darüber, hörte davon, doch es blieb ein Mythos. Doch dann kam der 31. Oktober 2016. Der Tag, der alles veränderte und den Mythos in die Realität katapultierte, denn es hieß: “Fertig!”. Einfach so. Von jetzt auf gleich hatte Hamburg gleichzeitig eine Elbphilharmonie und eine abgeschlossene Baustelle. Viele Informationen über die Elbphilharmonie haben wir in einem Blogbeitrag zusammengetragen.

Elbphilharmonie
Speicherstadt Hamburg

Die Speicherstadt in Hamburg

Die Speicherstadt in Hamburg ist der größte, auf Eichenpfählen gegründete Lagerhauskomplex, der Welt. Seit 1991 steht sie unter Denkmalschutz. Als Teilstück des Hamburger Freihafens, auf den Brookinseln im Süden der Altstadt, wurde sie ab 1883 bis etwa 1927 errichtet.

Die rund 26 Hektar große Fläche der Speicherstadt, einschließlich der Fleete, gehört zu den ehemaligen Elbinseln Kehrwieder und Wandrahm. Sie umfasst eine Länge von 1,5 Kilometern und eine Breite von 150 bis 250 Metern.

Fleete sind Wasserwege, die die Speicherstadt durchziehen. Auf ihnen wurden früher die Waren, wie z.B. Kaffee und Tee, die damals wichtige Handelsgüter waren, mithilfe von Schuten (Lastkähnen) transportiert. Nach dem 2. Weltkrieg wurden sie allerdings immer stärker durch Lastwagen abgelöst. Heutzutage werden die Schuten gar nicht mehr eingesetzt, da der Containerumschlag vermehrt zugenommen hat - dadurch ist auch der traditionsreiche Beruf des Schutenführers ausgestorben. Durch diesen vermehrten Containereinsatz und der damit verbundenen Verlagerung der Umschlagplätze, wurde der Freihafenstatus für die Speicherstadt unentbehrlich.

Speicherstadt jetzt erkunden


Die Speicherstadt in Hamburg ist der größte, auf Eichenpfählen gegründete Lagerhauskomplex, der Welt. Seit 1991 steht sie unter Denkmalschutz. Als Teilstück des Hamburger Freihafens, auf den Brookinseln im Süden der Altstadt, wurde sie ab 1883 bis etwa 1927 errichtet.
Die rund 26 Hektar große Fläche der Speicherstadt, einschließlich der Fleete, gehört zu den ehemaligen Elbinseln Kehrwieder und Wandrahm. Sie umfasst eine Länge von 1,5 Kilometern und eine Breite von 150 bis 250 Metern.

Fleete sind Wasserwege, die die Speicherstadt durchziehen. Auf ihnen wurden früher die Waren, wie z.B. Kaffee und Tee, die damals wichtige Handelsgüter waren, mithilfe von Schuten (Lastkähnen) transportiert. Nach dem 2. Weltkrieg wurden sie allerdings immer stärker durch Lastwagen abgelöst. Heutzutage werden die Schuten gar nicht mehr eingesetzt, da der Containerumschlag vermehrt zugenommen hat - dadurch ist auch der traditionsreiche Beruf des Schutenführers ausgestorben. Durch diesen vermehrten Containereinsatz und der damit verbundenen Verlagerung der Umschlagplätze, wurde der Freihafenstatus für die Speicherstadt unentbehrlich.

Noch mehr Speicherstadt Infos

Da die Speicherstadt auf einem Gebiet liegt, das bei einer Sturmflut vom Elbwasser überflutet werden kann, wird der untere Boden nicht mehr zum Lagern genutzt - er dient jetzt nur noch zu Versandvorbereitungen. Die gesamte Nutzfläche der Speicherstadt beträgt heutzutage ca. 630.000 Quadratmeter. Sie beherbergt zahlreiche Teppichhändler, Agenturen und diverse Museen wie z.B. das Speicherstadtmuseum, das Gewürzmuseum sowie das Zollmuseum. Außerdem ist die größte Modelleisenbahnanlage der Welt, das Miniaturwunderland, seit 2000 hier untergebracht - genauso wie das Hamburg Dungeon (Geisterbahn mit geschichtlichem Hintergrund).

Gruppen Touren

Speicherstadt Führung mit Kaffeeverkostung auch für Gruppen

Ideal auch für Firmenevent, Tagungen, Vereins- und Gruppenausflüge. Diese Tour bieten wir auch für Gruppen von Mo.-So. an.

Anfrage bitte per Mail an: post.kiezjungs@gmail.com

Du möchtest immer über neue Touren und unsere Aktivitäten informiert werden?
Dann melde Dich an und erhalte ab sofort unseren regelmäßigen Newsletter.

Deine E-Mail-Adresse wird nur dazu verwendet, dir in unregelmäßigen Abständen (max. 5x pro Jahr) unseren Newsletter mit Informationen rund um unser Angebot zukommen zu lassen. Du kannst die Mails jederzeit über einen Link abbestellen.
Stadtführung Hamburg | hamburg sehenswürdigkeiten | hafenrundfahrt hamburg | hamburg elbphilharmonie | speicherstadt hamburg | heute stadtführung hamburg | hamburg führung | Führung Speicherstadt | hamburg landungsbrücken
040-27872891
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Top crossmenu